Montag, 8. Oktober 2012

Leichtmatrose Marcibel

Marcibel ist zurück, aus ihrer Endsommerfrische, mit ihrem "schönsten Ferienerlebnis". War für mich schon immer das schwierigste Thema aller Aufsatzthemen, weil die einddrücklichsten Erlebnisse eigentlich immer eher katastrophal sind, wobei sie dann doch wieder schön werden, wenn die Katastrophe vorüber ist.
Was ich auf jedenfall gelernt habe ist, dass der Gardasee ein Temperament hat, dass für Nichtnautiker völlig unvorhersehbar ist und man IMMER eine Hundeschleppleine dabeihaben sollte, wenn man mit seinen Gummikanus in unbekannte Gewässer paddelt.




Kommentare:

  1. Ahoi! Und willkommen zurück =)

    AntwortenLöschen
  2. HURRA! willkommen zurück :)
    das mit den aufsätzen ist mir auch noch guuuut im gedächtnis, aber da musste man ja auch schreiben ;)
    dein digitaler aufsatz mit farbe und pannels ist prima, ich kann mich gut mit der situation identifizieren... und ich kanns nachvollziehen :D

    1+ mit sternchen, setzen.

    AntwortenLöschen
  3. Milde Grazie! (unser neues, aus schlechtem Hörverständnis resultierendes Idiom)

    AntwortenLöschen